Was soll's? bis Kontakt

 

 

Grauschimmelgeschichten ist eine ganz normale private hompage.

Ich freue mich, dass Ihr meine Seite gefunden habt.

Nur Freunden wird diese Adresse konkret benannt.

Solltet Ihr rein zufällig auf sie gestoßen sein, noch folgende Anmerkung:

Ich will weder etwas verkaufen, noch  mit dummer Werbung langweilen oder Euch gar zu neuem Seelenheil bekehren!

Diese Page wurde eingerichtet um umfangreichere Texte oder großformatige Bilder für Interessierte zugänglich zu machen. In einigen Foren, in denen ich herumgeistere, ist die speicherbare Kapazität begrenzt. Da sich z.B. Geschichten mit entsprechender Länge schlecht splitten lassen und notwendige Formatierung für bessere Lesbarkeit manchmal verloren geht, wurde von mir dieser Raum geschaffen.


Ich übe noch! Ihr merkt schon, hier ist noch nicht alles rund. Bei groben Schnitzern oder totalen Ungereimtheiten, meldet Euch bitte.Auch wenn ich jetzt aus Platzübersichtsgründen einige Straffungen vornehmen muss.


Nur erstmal soviel:

Es geht um Geschichten, so wie sie mir in natura begegneten oder auch, wie ich sie mit heutiger Erfahrung, gern erlebt hätte.

Ob sie was taugen? Gar literarischen Maßstäben genügen?

Vielleicht sind sie zu detailspeziell-technopornografisch direkt-? Handwerklich ungeschickt, sprachlich blumighochgestochen, eben courthsgepilchert  und rosamundig überma(h)lert?

 

Egal, die Geschichten reflektieren meine derzeitige Innenansicht, meine Wünsche, Sehnsüchte … und eigene theoretische, manchmal vielleicht sogar praktikable, Lösungsansätze!

Dazu gibt es was zu lesen.Vorerst aber nur Weniges, das sich aber zunehmend erweitert.


Zu meinen Geschichten besitze ich selbstverständlich die alleinigen Urheberrechte. Hier ist nichts kopiergeklaut oder anderweitig gezogen. Ich hoffe, dass Ihr auch keine Abschreibeübung macht und dann unter Euerem Wilhelm verkauft. Gegen die dokumentarische Aufbewahrung zur ausschließlich persönlichen Erbauung habe ich natürlich keine Einwände.

                                                         Das ist der Grauschimmel!

 

Kein alter Käse, stinkend und weich glibberig verlaufend. Da steht schon ein richtiges Pferd.

Nun ja, Ihr habt ja Recht, der Gute ist nicht mehr der schnelle, stutenjagende Platzhengst... aber auch kein müder, alter Klepper, der an den Koppelpfahl getackert wurde! 

Das Foto ist zwar etwas verschwommen, aber aktuell und authentisch. Die, die mich kennen, d.h. die eine  wahrhaftig persönlich-räumliche Vorstellung von mir haben, erkennen mich auch. Die, die ich nicht kennen lernen will, z.B. die böseneugierige Nachbarin, die soll mich schon gar nicht meinen Geschichten, die oftmals autobiografischen Bezug haben, auch visuell zuordnen können.

App. autobiografisch, die in den Geschichten handelnden Personen,  die sichtbaren Zusammenhänge, hörbaren Gefühle oder anderweitig persönlichkeitsrelevanten Bilder, ob in belletristischer oder tatsächlich portraithafter Darstellung, sind sowas von erstunken und erlogen, dass kein noch so windiger Anwalt mir was kann.

Der Staatsanwalt, die Steuerfahndung oder andere Behörden werden mich über meinen Provider, bei Nachweis von Rechtsverletzungen, schon finden.

Allen Anderen sei für einen gewünschten Kontakt empfohlen:

- hinterlasst im Gästebuch eine möglichst positive Resonanz

- irgendeinen ganz kleinen Hinweis auf berechtigtes Interesse an meinen Geschichten, Bildern oder gar an mir

- benennt eine e-mail oder zumindest eine werbe- u. kostenfreie Telefonnummer

Wer Angst hat vielleicht sich und mich zu kompromitieren, kann mir ja im Forum

 http://forum.tantra-community.org

eine Nachricht senden.

Bis dann, Euer Grauschimmel!





Copyright © Grauschimmel 2006-2010; editiert 08-10-10: zusammengeführt 28-01-11